Titelbild-Collaboration-Tools-Vernetzung-Gesichter-System-927147-pixabay-geralt

19.07.2019 – Lesezeit: 2 Minuten

Geschäftsführung / Technologie

Smart Enterprise: Der Weg zum Intelligenten Unternehmen

Das sogenannte „Intelligente Unternehmen“ ist in aller Munde. Grundlage dafür ist in der Regel eine neue Technologie wie Künstliche Intelligenz (KI). Dieser Beitrag zeigt auf, wie Sie durch Prozessautomatisierung und Innovationen die Wandlung zum Intelligent Enterprise anstoßen.

Intelligente Unternehmen sind zukunftsfähig und wettbewerbsstark. Im Mittelpunkt stehen dabei Flexibilität, Skalierbarkeit und Geschwindigkeit durch innovative Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI), Maschinenlernen und Data Discovery.

Video-Mittelstand-Heute-Smart-Enterprise-Intelligentes-Unternehmen

Aber das Intelligent Enterprise besteht nicht nur aus innovativen Technologien. Laut den Analysten von Gartner setzt das Intelligente Unternehmen allerdings auch menschliches Gefühl, Empathie und die Anpassung an Umweltbedingungen voraus. Die Marktforscher von IDC gehen davon aus, dass bis 2028 75 Prozent aller Unternehmen intelligent sein werden und der Rest ein eher trauriges Schicksal erleiden wird.

Mit SAP zum Intelligenten Unternehmen

SAP stellt das Thema Intelligent Enterprise in den Mittelpunkt seiner Strategie. Das Ziel: Grenzen durch daten- und prozessorientierte Arbeit überwinden. Es geht um intelligente Geschäftsprozesse und eine integrierte technologische Architektur. Silos müssen überwunden werden, um größere Agilität zu erreichen. Damit traditionelle Prozesse wirklich intelligent werden, sollten sie mit fortschrittlichen Technologien wie Maschinenlernen, Künstlicher Intelligenz, Roboterprozessautomation und dem Internet der Dinge angereichert werden.

SAP gibt das Ziel vor: „Intelligente Unternehmen gehen neue Wege bei der Anwerbung von Talenten, bieten exzellente Kundenerlebnisse, finanzieren Innovationen aus erzielter Kostensenkung und zählen auch in den sich ständig wandelnden Märkten zu den Gewinnern.“

Im Herzen des Intelligenten Unternehmens steht eine höhere und beschleunigte Wertschöpfung. Innovative Geschäftsprozesse sorgen für gravierende Umwälzungen. Das Potenzial der Daten wird ausgeschöpft und damit die Produktivität verbessert.

Drei Software-Lösungen

Konkret stellt SAP drei essenzielle Komponenten für das Intelligente Unternehmen bereit, nämlich die intelligente Suite, die digitale Plattform (SAP Cloud Platform und SAP HANA Data Management Suite) und intelligente Technologien (SAP Leonardo).

Der Software-Riese möchte dies in der Praxis mit „Next Practices“ umsetzen, die Unternehmen dabei helfen sollen, mehr mit weniger zu erreichen, von der Erfahrung anderer Kunden zu profitieren und neue Geschäftsmodelle zu konzipieren. SAP sieht sich in der Position, die Vision des Intelligent Enterprise zu verwirklichen – und zwar durch die vollständige Integration seiner Lösungen, die umfassende Branchenexpertise und die eingebettete Intelligenz.

Intelligent Enterprise im Mittelstand

Die All for One Group, führende IT- und Consulting-Gruppe in der DACH-Region, ist einer der wichtigsten deutschen Partner von SAP und unterstützt mittelständische Unternehmen auf dem Weg zum Intelligent Enterprise. Dabei berät die Gruppe rund um innovative SAP-Technologien aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Data Analytics.

Wie Digitale Zwillingen neue Prozesse und Geschäftsmodelle erschlossen werden können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Quelle: Titelbild pixabay, geralt