Titelbild-Innenstadt-nachts-digital-Vernetzung-Menschen-iStock-649665734-alexsl

21.10.2019 – Lesezeit: 3 Minuten

Marketing, Vertrieb und Service / Technologie

5G: Turbolader für den Mittelstand

Der neue Mobilfunkstandard 5G eröffnet neue Leistungsdimension. In unserem Artikel erfahren Sie, welche Möglichkeiten und Chancen sich durch 5G im mittelständischen Unternehmenseinsatz offenbaren.

5G bedeutet eine echte Revolution für Übertragungsgeschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit. Ein Beispiel: Einen Hollywood-Spielfilm könnten Sie damit in nur wenigen Sekunden herunterladen. Anvisiert werden Download-Geschwindigkeiten von bis zu 20 GBit/s, Uploads von bis zu 10 GBit/s und extrem niedrige Latenzzeiten von unter einer Millisekunde. Außerdem soll 5G die bis tausendfache Bandbreite von 4G in seinen verschiedenen Ausprägungen erreichen.

Video-Mittelstand-Heute-5G-Highspeed-Mittelstand

Dabei kann die Übertragung – im Gegenzug zu LTE, Wi-Fi oder Bluetooth – in einem geschützten Band stattfinden. Mit der Möglichkeit, Funk-Mikrozellen einzurichten, bietet die 5G-Technologie ideale Voraussetzungen für die Anwendung in industriellen Maschinen und Anlagen. Zudem soll 5G zehnmal weniger Energie verbrauchen als LTE und damit schonender für Batterien sein.

5G macht IoT effektiver

Mit solchen superschnellen Übertragungsgeschwindigkeiten werden plötzlich Szenarien möglich, die vorher utopisch erschienen. Ein 5G-Netzwerk erlaubt es beispielsweise, viel mehr Dinge nahe an den Endgeräten abzuarbeiten und damit echtes Edge Computing und sogar Multi Access Edge Computing zu erreichen. Dieses Edge Computing wird in der IoT angewandt und entlastet das eigentliche Netzwerk, weil nicht mehr so viel zentralisiert erledigt werden muss. Im sogenannten „Industriellen Internet der Dinge“ (IIoT) kann dank 5G außerdem eine Vielzahl von Geräten problemlos ans Netzwerk angeschlossen werden, ohne dass es zu Leistungsabfällen und Ausfällen kommt.

Neue Möglichkeiten erkannt

Viele Unternehmen haben bereits erkannt, welche Chancen 5G bietet. Dies zeigt die jüngste Umfrage des VDMA über „5G im Maschinenbau“ unter seinen Mitgliedsfirmen, die auf der 5G CMM Expo vorgestellt wurde. Mit einer großen Mehrheit von 69 Prozent planen Maschinen- und Anlagenbauer, ihre Produkte mit einer 5G-Schnittstelle auszurüsten. 35 Prozent der Befragten planen, ein Campusnetz einzuführen.

Campusnetze auf dem Werksgelände zu betreiben ist laut VMDA eine gute Idee. „Dieser Ansatz wird Innovationen im Bereich der Anwendung von 5G im Maschinen- und Anlagenbau beflügeln und die Verschmelzung der Domänen Funktechnologie und Maschinenbau beschleunigen“, sagt Dr. Reinhard Heister, Geschäftsführer VDMA Elektrische Automation.

Von 5G erwarten die befragten Unternehmen, dass unter anderem die Flexibilität in der Produktion und die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte durch ihre intelligente Vernetzung und drahtlose Kommunikationsfähigkeit in Echtzeit gesteigert werden können. Damit dies gelingt und 5G-Projekte in die Realität umgesetzt werden können, fordert der VDMA eine baldige Eröffnung der Frequenzvergabe, welche schnell, einfach und unbürokratisch geregelt sein sollte.

Verfügbarkeit essentiell für Unternehmen

In einer ähnlichen Umfrage hat auch der ITK-Branchenverband Bitkom festgestellt, dass die deutsche Industrie sieht große Chancen im kommenden Mobilfunkstandard 5G sieht. So gibt die Hälfte der Industrieunternehmen ab 50 Mitarbeitern in Deutschland (49 Prozent) bereits jetzt an, dass die künftige Verfügbarkeit von 5G für sie wichtig ist. Bei Großkonzernen ab 2.000 Mitarbeitern sind es sogar zwei Drittel.

„Für den Industriestandort Deutschland ist 5G eine Schlüsseltechnologie“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Sehr hohe Geschwindigkeiten und ultrakurze Reaktionszeiten sind die Basis für die smarte Fabrik. Die deutsche Industrie bekommt mit 5G einen enormen Schub.“

Kompetente Berater gefragt

Weil die Möglichkeiten von 5G so vielfältig sind, sollten Sie sich an vertrauenswürdige Berater wenden, die bereits konkrete Projekterfahrung mit der neuen Technologie vorweisen können. Die Experten der All for One Group zeigen Ihnen gerne, wie Sie das Optimum aus der 5G-Technologie herausholen und wie Sie beispielsweise Reporting und Analyse auf eine völlig neue Ebene heben können.

„5G ist eine Technologie, die wirklich bahnbrechend und revolutionär ist. Sie können sich entscheidende Wettbewerbsvorteile verschaffen, wenn Sie früh auf diesen Zug aufspringen“, so die Experten. Dass 5G den deutschen Mittelstand ankurbeln wird, steht außer Frage. Ob die Strahlungen von 5G schlecht für die Gesundheit sein könnten und krank machen, erfahren Sie hier.

Quelle: Titelbild iStock, alexsl