28. August 2017 | pArtikel drucken | kKommentieren

Nach dem Dieselskandal hat die deutsche Automobilindustrie einiges gutzumachen. Das erklärt auch, warum sie mit Hochdruck am autonomen Fahren arbeitet.

Die großen Kfz-Hersteller sind in Sachen Digitalisierung schon sehr weit und geben den Takt vor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.